Alexandra Muehlbek Unikate zu Gast bei Hartmann Wien / WIENER SCHMUCKTAGE 2017 / 7. bis 12. November 2017

Tuesday  7 November  2017  10:00 AM    Sunday  12 November  2017 6:00 PM
Save (1) Saved (2)
Last update 13/11/2017
  172

ORT
Hartmann Wien, Singerstraße 8, 1010 Wien (Eingang Liliengasse)

 

ÖFFNUNGSZEITEN
Di–Fr 10–18 Uhr, Sa 10–17 Uhr

 

SCHMUCK.NACHT

8.11.2017, 17–22 Uhr

Aktuelle Schmuckkollektion aus Horn

 

Vom 7. bis 12. November 2017 präsentieren sich im Rahmen der WIENER SCHMUCKTAGE 2017 rund 150 österreichische und internationale Schmuckschaffende sechs Tage lang an 28 Orten in Wien. Der Bogen spannt sich vom innovativen Autorenschmuck über Objektkunst, Upcycling- sowie Recycling-Design bis hin zum 3D-Schmuck, kinetischem und Hornschmuck sowie Präsentationen von aktuellen Schmuckkollektionen in traditionellen Gold- und Silberschmiedetechniken.

SCHMUCK.DENKEN Zum ersten Mal findet eine Diskussionsreihe zur zeitgenössischen Schmuckproduktion und ihren neuen Herausforderungen statt, um ein Bewusstsein zu schaffen und eine Diskussion in Gang zu setzen, die Strategien, Potentiale und Alternativen auslotet und diese auf ihre Tauglichkeit überprüft.

Der AUFTAKT in Kooperation mit dem MAK – Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst startet die Diskussionsreihe mit dem von der Wirtschaftsagentur Wien präsentierten departure Talk „Strategie, Potential und Alternative zum Unikat am Schmuckmarkt: Kleinserie und Edition“.

Der AUSKLANG der WIENER SCHMUCKTAGE 2017 findet in Kooperation mit dem Volkskundemuseum Wien mit zwei weiteren Diskussionen statt: „Neue Technologieanwendungen in der Schmuckproduktion: Form – Innovation – Revolution“ und „Atelier- und Produktionsgemeinschaften, Kooperations- und Vernetzungsmodelle: Synergie – Chance – Risiko“.

SCHMUCK.NACHT Schmuckschaffende präsentieren in themenbezogenen Gruppen- und Einzelpräsentationen aktuelle Schmuckarbeiten.

SICH.SCHMÜCKEN Touren geben einen Überblick über die Vielfalt zeitgenössischen Schmucks.

SCHMUCK.FÜHLEN In Workshops probieren Neugierige selbst unterschiedliche Herstellungstechniken aus. Erstmals finden Weiterbildungsworkshops für SchmuckexpertInnen statt.

SCHMUCK.SCHMECKEN Jedes Frühstück unter einem besonderen Motto.

 

ALEXANDRA MUEHLBEK UNIKATE ZU GAST BEI HARTMANN WIEN

INTO THE WILD - SCHMUCKUNIKATE (Ausstellungsdauer: von 9. bis 11. November 2017)

Seit über 30 Jahren produziert Hartmann Wien Naturhornbrillen nach eigenen Entwürfen und mit neuesten Technologien. Horn vom indischen Wasserbüffel, vielfältig mit Materialien wie Seide und Holz kombiniert, sowie die Erfahrung und das hervorragende Gefühl des Hartmann-Teams für Individualität, Form und Farbe verleihen jeder Brille ihre persönliche Note. Hartmann Wien und Alexandra Muehlbek verbindet eine persönliche und lange Zusammenarbeit. Im Rahmen der WIENER SCHMUCKTAGE 2017 präsentiert Alexandra Muehlbek ihre Schmuckkollektion „Poliert und Mattiert“ – Horn-Unikate, die Geschichten über Raffinesse und Eleganz erzählen.

 

TOUR *: Do, 9.11., 18 Uhr

Hornschmuck

Begrenzte TeilnehmerInnenzahl

Treffpunkt: Bekanntgabe nach Anmeldung

 

FRÜHSTÜCK*: Sa, 11.11., 11 –14 Uhr

Motto: Manifest der Handarbeit

 

* Anmeldung erforderlich: anmeldung@wienerschmucktage.at

 

INFORMATION

www.wienerschmucktage.at

facebook.com/wienerschmucktage

alexandramuehlbek.com

hartmann-wien.at

 

culture art exhibit
Nearby hotels and apartments
1010 Wien
Singerstraße 8, Wien, 1010, Wien, Austria
1010 Wien
Singerstraße 8, Wien, 1010, Wien, Austria