Alp-Con CinemaTour 2017: `Mountain`

Wednesday  15 November  2017  8:15 PM    Wednesday  15 November  2017 10:15 PM
Save (82) Saved (83)
Last update 16/11/2017
  32

CINEMATOUR 2017 - https://alp-con.net/cinematour/mountain-filmblock/
Die besten Sport- und OutdoorFilme
MOUNTAIN- Filmblock
Der Filmblock rund um den Berg
Die legendäre Granitfelsnadel
Shark’s Fin am Mount MERU im Himalaya zählt unter Alpinisten zur ultimativen Bigwall-Herausforderung. Während sich aufs Dach der
Welt mittlerweile Touristen hieven lassen, verzweifeln am Meru selbst erfahrene Profis. An der Haifischflosse“
gab es mehr gescheiterte Versuche als auf irgendeiner anderen Route im Himalaya.
Eine Besteigung ist Conrad Ankers Lebenstraum, für seine Seilpartner Jimmy Chin und Renan Ozturk die Kletterherausforderung ihres Lebens. Doch der Berg, der im
buddistischen Glauben das Zentrum des Universums markiert, verweigert ihnen bei hrem ersten Versuch den Gipfelsieg. Doch die drei Bergsteiger geben nicht auf und ehren drei Jahre später nach Indien zurück.

STIRB LANGSAM
ist ein Film über den deutschen Ausnahmealpinisten Michael „Michi“
Wohlleben und sein Kampf mit gleichnamiger Route im Wetterstein-
Gebirge einer der härtesten Mixed-Kletterroutender Welt.
MERU
Music Box Films
Nach einigen persönlichen, dramatischen Rückschlägen haben sich
die drei Freunde Conrad Anker, Jimmy Chin und Renan Ozturk in ein neues Abenteuer aufgemacht. Sie zählen zu den weltbesten Alpinisten und wollen sich an den Shark’s Fin“
am Berg MERU wagen. Dieser gilt als einer der technisch
komplexesten und gefährlichsten Berge im Himalaya.
Unter den Bigwall Kletterern zählt die Haifischflosse (Shark Fin) zu den ultimativen Herausforderungen. In den letzten 30 Jahren sind beim Versuch, den lebensgefährlichen Aufstieg zu meistern, mehr Elite-Kletterteams gescheitert als bei irgendeiner
anderen Besteigung im Himalaya.
Nachdem Conrad Ankers erster Versuch einer erfolgreichen Besteigung misslang, wagte er sich zusammen mit Jimmy Chin
und Renan Ozturk erneut an die Erklimmung des über 6000 Meter hohen Berges. 2008 begibt sich also das Trio auf
seine erste Reise und kämpft 19 Tage mit den heftigsten Bedingungen. Nicht nur gewaltige Stürme, bei denen sie ihre Vorräte verlieren, und extreme Minusgrade bringen die Männer an ihre körperlichen und mentalen Grenzen. Mit dem Gipfel in
Sichtweite werden sie immer wieder gnadenlos zurückgeworfen. Kurz von ihrem Ziel, den Mittelgipfel des Mount Meru
zu erreichen, müssen sie schlussendlich aufgeben.
Unter großer Enttäuschung bleibt ihnen nichts anderes übrig, als d
ie Heimreise anzutreten. Doch die Leidenschaft ist stärker und sie stellen sich erneut der Herausforderung. Sie wollen beenden, was sie begonnen haben! Im Jahre2011 versucht es das Trio ein letztes Mal.
MERU ist die atemberaubende Geschichte einer Expedition zu unmöglich neuen Höhen, mit interessanten Einblicken in das Leben der drei Athleten. Die Bedeutung von Freundschaft, Aufopferung,
Entschlossenheit und Hoffnung in Momenten der Ausweglosigkeit machen diesen Dokumentarfilm
zu einem emotionsstarken Highlight. Ein waghalsiges Unternehmen das von Chin, zusammen mit Co-Regisseurin Elizabeth Chai Vasarhelyi, sehr gekonnt dokumentiert wurde.
Titel:
Meru
Produktion:
Music Box Films
Jahr:
2015
Athleten:
Conrad ANKER, Jimmy CHIN, Renan OZTURK, Jon KRAKAUER,
Jenni LOWE-ANKER, Amee HINKLEY, Grace CHIN, Jeremy JONES
Länge:
90 Minuten
Fotokredit:
Jimmy Chin, Renan Ozturk

STIRB LANGSAM
Whiteroom Productions
STIRB LANGSAM ist ein Film über den deutsche Ausnahmealpinisten Michael „Michi“ Wohlleben
Warum, so eine Frage des Films, lässt sich Michi auf das ein, worauf er sich einlässt, auf extreme alpinistische Herausforderungen, die gleichermaßen außerordentliche mentale Stärke und Hingabe an die Sache verlangen? Im Film geht es um die Höhen und Tiefen eines
Extremalpinisten, um die hohen Erwartungen, mit denen sich Michi selbst konfrontiert, um die vielfältigen Anforderungen, die ein Leben als Profi-Bergsteiger mit sich bringt. Der Film gewährt
Einblicke in Michis private Sphäre und sein Gefühlsleben, in die scheinbar ruhigeren Zeiten, in denen er sich auf seine Projekte akribisch vorbereitet und in die Zeiten, in denen er seine Grenzgänge auslebt.
Höhepunkt des Films ist Michis Kampf mit der Route „
Stirb langsam“ im Wetterstein-Gebirge, eine der härtesten
Mixed-Kletterrouten der Welt.
Titel: Stirb Langsam
Produktion:
Whiteroom Productions
Jahr:
2017
Athleten:
Michi WOHLLEBEN

music cinema sports business
Nearby hotels and apartments
Funplexxx Kufstein
Oskar-Pirlo-Straße 7, Kufstein, 6330, Austria
Funplexxx Kufstein
Oskar-Pirlo-Straße 7, Kufstein, 6330, Austria