Saubere Mädchen – dreckige Schlampen

Fri, 09 Jun 2017, 18:30 -
Wed, 14 Jun 2017, 20:00

Eine Produktion des Jugendtheaterclubs junger salon
Gastspiel

Regie: Isabella Wolf | Choreografie: Hussein Waham | Ausstattung: Lydia Hofmann

Mit: Markus Schramm und DarstellerInnen des jungen salon

Sexualität und Islam.
Was bedeutet es muslimisch zu sein und in einer freien westlichen Gesellschaft zu leben?
Muslimische und westliche DarstellerInnen des jungen salon stellen sich dieser Frage und entwickeln, ausgehend von den Monologen der Frauen­figuren aus „Schwarze Jungfrauen“ von F. Zaimoglu, einen Theaterabend.
Fiktion mischt sich mit eigenen Erfahrungen und Wünschen in Bezug auf Liebe, Jungfräulichkeit, Partnerwahl, sexuelle Selbstbestimmung und Ehre. Tanz übernimmt das Geschehen, wenn die Kluft zwischen den Kulturen unüberbrückbar erscheint.

 

Termine: Fr, 9.6. & Sa, 10.6. | Di, 13.6. & Mi, 14.6. | 20:30 Uhr

Preis: € 19,- | ermäßigt € 15,- / € 11,- | KosmosEuro 1,- | Sparpaket 84,-

 


Mo,12.6. | 18:00 Uhr
Lesung mit Seyran Ates - „Der Islam braucht eine sexuelle Revolution: eine Streitschrift“ (Ullstein Verlag)

Festsaal der Bezirksvorstehung Neubau
Hermanngasse 26, 2.Stock, 1070 Wien

Are you an event organizer?

The event will be recommended to interested users.

KosmosTheater
Siebensterngasse 42, Vienna, 1070, Austria

Tags

culture
theater
art
politics