Love Me Gender - Maha Karuna oder We are NOT part of my Liebesleben

Tuesday  8 November  2016  8:00 PM    Wednesday  9 November  2016 10:00 PM
Save (97) Saved (98)
Last update 10/11/2016
  5

LOVE ME GENDER
Performing Feminisms
Internationales Festival | Eigenproduktion

Theater KreisQuadratur (A): Maha Karuna oder We are NOT part of my Liebesleben
Uraufführung

K: Katrin Grumeth
stumme Figur: Wanda Buschmann | Gesang: Gloria Amesbauer Stimme aus dem Radio: Julia Cencig | Konzept/Musik/Regie: Michael Renath | Text/Dramaturgie: Tanja Peball | Bühne/ Raum: Hanno Fröhlich | Toneinrichtung/Tontechnik: Sabrina Makula | Kostüm: Wanda Buschmann | Maske: Julia Gajdul | Regieassistentin: Anna Flament | Teamassistenz: Cornelia Schobert

„Willkommen in meiner Welt. Kommen Sie, ich nehme Sie mit auf eine Reise zu den Untiefen des Todestriebes, zu einer Freifahrt in die Selbstverletzung, zum heiteren Sezieren meiner Befindlichkeiten. Treffen Sie meinen Lieblings-Selbstmordattentäter: Mich! Werden Sie Zeuge einer brüchigen und ephemeren Existenz. Ich führe Sie durch dieses schwindelerregende Labyrinth, an die Schmerzgrenze der eigenen Widerstände. Es geht um alles oder um nichts, Selbstverbrennung inklusive, wie das Leben und die Liebe ebenso spielen.“

Die Performerin ist gefangen in einer „Wiederkehr des Ewig Gleichen“. In einem nicht-linearen und ortlosen Geschehen erfährt man von ihrer Suche nach sich selbst, von ihrem inneren Duell und erlebt ihr Gespalten-Sein und ihre (Ver)Wandlung.

Maha Karuna oder „WE are NOT part of my Liebesleben“ zeigt ein zwanghaftes, zirkuläres Dasein, das sich scheinbar unaufhaltsam gegen sich selbst richtet. Am Ende fühlt man sich – gleich der Akteurin – in einer Schleife gefangen und ist zu der Frage gezwungen: Wo stehe ich eigentlich?
Theater KreisQuadratur thematisiert in dieser Solo-Performance die finale Vereinzelung einer letzten Nacht, einen Übergang in die Transzendenz, ein Resümee und die Sehnsucht nach einem schalltoten Raum, nach Selbstbestimmtheit in einer vom männlichen Imperialismus geprägten Welt.

music theater festivals
Nearby hotels and apartments
KosmosTheater
Siebensterngasse 42, Vienna, 1070, Austria
KosmosTheater
Siebensterngasse 42, Vienna, 1070, Austria