Perspektiven linker Politik in Bremen

Thursday  25 April  2019  7:00 PM    Thursday  25 April  2019 9:30 PM
Save Saved
Last update 26/04/2019
  1794

Die Jugendorganisationen linksjugend ['solid], Grüne Jugend und Jusos laden zu einer Diskussionsveranstaltung ein.
Einen Monat vor der Wahl, am 25.4. um 19 Uhr werden junge Kandidierende der drei Verbände in der Schwankhalle diskutieren, was linke Perspektiven für die Bürger*innenschaftswahl und die Entwicklung in Bremen in den kommenden vier Jahren sein können:
Wöchentlich demonstrieren Menschen in Bremen gegen Abschiebungen und das obwohl Bremen sich als „sicherer Hafen“ bezeichnet. Wie kommt das und wie können wir auf Landesebene einer Solidarischen Gesellschaft näherkommen? Welche Rolle spielt die Bremer Politik bei Abschiebungen, Integration von und Umgang mit Geflüchteten?
Viele Menschen finden keine bezahlbaren Wohnungen, der Verkehr ist Dauer-Streitthema und auch die Verteilung des öffentlichen Raumes wird von verschiedenen Gruppen immer wieder in Frage gestellt und beansprucht. Was sind Ideen und Antworten von jungen Kandidierenden aus den verschiedenen Parteien zur Stadtentwicklung Bremens?
Als drittes festes Thema soll Innenpolitik diskutiert werden, denn bundesweit stehen verschärfte und grundrechtsbeschränkende Polizeigesetze zur Debatte. Gleichzeitig ist Sicherheitspolitik häufig ein Thema, bei dem nur „konservative“ und autoritäre Stimmen zu hören sind. Wie kann eine emanzipatorische und linke Innenpolitik aussehen, welche Rolle spielen dabei eine starke Zivilgesellschaft, politische Querschnittsthemen wie Sozialpolitik und Diskriminierung und auch die Institutionen Polizei und Geheimdienste?

conventions
Nearby hotels and apartments
Schwankhalle
Peter-Zadek-Platz, Bremen, Bremen, Deutschland
Schwankhalle
Peter-Zadek-Platz, Bremen, Bremen, Deutschland