Solidaritätsumzug für mehr Freiräume für Musik und Tanzkultur

Saturday  16 September  2017  3:00 PM    Saturday  16 September  2017 10:00 PM
Save (1.6K) Saved (1.6K)
Last update 17/09/2017
  103

Langsam aber stetig entschwinden in unserer schönen Stadt
kulturelle Freiräume!

Noch vor einigen Jahren konnte man an jedem Wochenende Menschen sehen, die gemeinsam feierten und das Leben in der Stadt genossen – in sozialen Zentren, unkommerziellen und selbstorganisierten Veranstaltungsorten, öffentlichen Plätzen und Parks oder gemeinschaftlich genutzten Gärten.

Doch diese Klänge verstummen mehr und mehr. Die Verdrängung von unkommerziellen und subkulturellen Akteuren, die Kommerzialisierung und Reglementierung urbaner Freiräume und Grünflächen, Vermarktung durch internationale Investoren, die Überwachung und Privatisierung von öffentlichen Räumen – all dies macht unsere Stadt zunehmend zu einer leblosen Betonwüste.

Dabei ist es gerade für Städte, die sich auch durch ihre studentische Subkultur präsentieren, besonders wichtig, für Jung und Alt Räume der Entfaltung, der Lebensfreude und der Zusammenkunft zu schaffen anstatt sie systematisch aus dem Stadtleben zu verdrängen.

Wir laden euch alle ein, einen besonderen Tag FRIEDLICH mit uns zu nutzen: Äußert eure Meinung zu diesem Thema, tauscht euch mit anderen aus, lacht, tanzt und feiert gemeinsam die Musik, das Leben und unsere immer noch schöne Stadt!

Gemeinsam sind wir viele. Gemeinsam können wir zeigen, was uns unsere Kultur und die Freiräume dafür bedeuten.

In den nächsten Wochen bis zur Demonstration stellen wir euch einige unserer Mitstreiter vor, ihre ganz eigene Geschichte und Herausforderungen. Ihr wollt auch einen Teil zur Organisation beitragen? Meldet euch einfach bei uns und schreibt, in welcher Form ihr euch einbringen möchtet.

music culture
Nearby hotels and apartments
Theodor-Heuss-Brücke, 55252 Wiesbaden, Deutschland